Magnetische Kräfte

Mit Hilfe der Materialien in diesem Experimentierkasten kann man spielerisch die geheimnisvollen magnetischen Kräfte erleben.

Altersempfehlung: ab 10 Jahren

CHF 43.00

Produkt ist lieferbar
Gratis Grusskarte zu jeder Bestellung im Wert von CHF 6.50*
Artikelnummer: 26.0007 Kategorien: ,

Beschreibung

Vom Kompass zum Elektromotor
Magnetismus ist eine „Urkraft“. Es gibt eisenhaltige Steine, die von Natur aus magnetisch sind, man sieht es ihnen aber nicht an. Wir haben keine Sinnesorgane, die auf Magnetismus ansprechen.

Die magnetischen Kräfte des Eisens lassen sich mit dem starken Magneten kennenlernen: Welche Materialien bleiben hängen? Wie lang wird die Nagelkette?

Anziehung und Abstossung führen auch bei dem Magnetpendel zu ganz unterschiedlichen Reaktionen. Mit Eisenspänen, Kompass und Magnetschiff kann der Verlauf der Magnetfeldlinien sichtbar gemacht werden. Ein Auto folgt den Bewegungen des Magneten.

Die magnetischen Kräfte des elektrischen Stromes werden zunächst mit einer Kompassnadel beobachtet. Verstärkt durch einen Eisenkern erhält der Elektromagnet seine volle Kraft und kann im Gegensatz zu einem Permanentmagneten jederzeit ausgeschaltet werden.

Nach dem Elektromagneten geht es weiter mit dem Bau eines Elektromotors, der sogar kleine Spielzeuge antreiben kann. Er lässt sich auch als Dynamo betreiben und bringt ein Lämpchen zum Leuchten.

Achtung!

  • Experimentierkasten nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren, enthält Draht, Strangulierungsgefahr. Enthält verschluckbare Kugeln und Kleinteile, Erstickungsgefahr.
  • Im Experimentierkasten sind Eisenspäne enthalten, die für die Augen gefährlich sind. Falls Eisenspäne ins Auge kommen: Das Auge mit viel Wasser spülen und sofort einen Augenarzt aufsuchen.
  • Im Experimentierkasten sind verschluckbare Magnete und Eisenteile enthalten. Verschluckte, sich gegenseitig anziehende Teile können im Darm zu ernsthaften Verletzungen führen. Im Verschluckungsfall sofort einen Arzt aufsuchen.

Ein Kraul Experimentierkasten ab 10 Jahren, einige Versuche erst ab 12-14 Jahre
Es gibt viele alte Techniken, die seit Jahrhunderten den Menschen das Arbeiten erleichtern und sich bis heute bewährt haben. In Geräten und Maschinen, die wir im Alltag gebrauchen, sind diese Techniken enthalten, aber kaum mehr sichtbar und nicht durchschaubar. Diese Lücke wird mit den Experimentierkästen von Kraul überbrückt, indem das Spielen und Experimentieren viele Aha-Erlebnisse liefert.

Die 1920 gegründete Spielzeugfirma Kraul ist ein Familienunternehmen und entwickelt qualitativ hochwertiges Spielzeug mit dessen Hilfe Natur und Technik spielerisch erfahrbar und begreifbar wird. Grosser Wert wird auf umweltfreundliche und nachhaltige Produktion gelegt, unter Verwendung einheimischer Hölzer und hochwertiger Materialien. Fast alles wird in Deutschland hergestellt und verpackt, zum Teil auch in Zusammenarbeit mit Werkstätten, in denen Menschen mit Behinderungen an den Produktionsprozessen beteiligt sind.

Zusätzliche Information

Alter

10-14

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Magnetische Kräfte“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.